• RUN FOR LIFE

    01. Juni 2019 in Neumarkt

Organisation

Mit freundlicher Unterstützung von

Liebe Sportfreunde! WE  RUN- WE HELP- WE GIVE !

Wir können einer Krankheit nicht davonlaufen, aber wir können gegen sie laufen. Und einen wichtigen Beitrag leisten, indem wir betroffenen Mitmenschen solidarisch und helfend zur Seite stehen.

Ein wenig Sport, viele nette Leute, und der Erlös des Laufs fließt an die Südtiroler Krebshilfe und das Projekt „Palliativ Care Zentrum für Kinder“ des Lions Club Neumarkt.
Wir freuen uns auf euch!

Run for Life Südtirol Botschafter:
Landtagsabgeordnete Jasmin LadurnerBiathlon  Weltmeister im Massenstart von Östersund  17.03.2019 Dominik Windisch

 

Aus dem Zitat einer betroffenen Südtiroler Familie :

Die Diagnose “ Leukämie“ traf unsere Familie hart. Wir wollen und können an die Unheilbarkeit unseres Jüngsten nicht glauben ! Manchmal wächst uns alles über den Kopf: die medizinischen Maßnahmen, die Chemotherapie, kaum Zeit für die Geschwister, vor allem aber die unbezwingbaren Ängste und großen Hoffnungen zehren an unseren Kräften und dann wissen wir oft nicht mehr weiter. Was wir dringend brauchen, ist ein vertrauensvoller Ort, der uns in solchen Situationen auffängt, wo wir auf kompetente Menschen bauen können, die allen schwerkranken Kindern und Jugendlichen unseres Landes die bestmögliche Lebensqualität bieten.

Der Mindestspendenbeitrag  beträgt  € 15,00 pro Erwachsenen und € 10,00 pro Kind (bis 10 Jahre). Der gesamte Reinerlös der Einschreibungen geht an die Südtiroler Krebshilfe und an das Kinder-Palliativ-Projekt des Lions Club.

„Ziel des Events ist weder die sportliche Höchstleistung noch der Kampf gegen die Uhr, sondern Spaß an der gemeinsamen Sache und die Solidarität mit den betroffenen Menschen, Freunden und Bekannten“

 

LIONS CLUB

Die Lions Clubs setzten sich weltweit für soziale, kulturelle und humanitäre Anliegen ein.
Die Südtiroler Lions Clubs engagieren sich für die Errichtung einer Kinderpalliativ Struktur.
Unser Ziel ist es die Lebensqualität der kleinen Patienten und deren Familien zu verbessern. Wir starten vielfältige Projekte um die öffentliche Aufmerksamkeit auf dieses sensible Thema zu lenken.
2018 standen konkrete Schritte zur Realisierung der Kinderpalliativ Struktur an. Wir arbeiten mit den politischen Verantwortungsträgern zusammen und engagieren uns für eine zügige Umsetzung des Bauvorhabens. Ein zentrales Anliegen der Lions ist es, um das Haus naturnahe Begegnungsräume für Aufenthalt im Grünen, Ateliers für künstlerisch kreatives Gestalten, eine Anlage für therapiegestütztes Reiten, Bereiche für das Hegen und Pflegen von Pflanzen, für Spielen und Staunen zu schaffen.
Viele engagierte Menschen, vor allem aber Kindergärten und Schulen haben durch bildungsintensive Projekte, durch Ausstellungen und Elternfesten zur öffentlichen Sensibilisierung und zur erfolgreichen Spendensammlung beigetragen.

Sämtliche Spendengelder und Finanzmittel werden wir für das Kinderpalliativ Projekt einsetzen.

Wann?

Samstag, 01. Juni 2019, um 11 Uhr. Ab 9.00 Uhr Nachmeldungen/Spenden sowie Ausgabe der T-Shirts.

Wo?

Im Dorfkern Neumarkt

Wer kann alles mitmachen?

Mitmachen kann jeder: Kinder,
Frauen, Männer usw.

Anmeldung

Ab dem 06. Mai von 9-12 Uhr kann man sich bei der Krebshilfe, C. Battisti Ring 4, 39044 Neumarkt anmelden.
Dort kann man auch sofort den Mindestspendenbeitrag zahlen und das T-Shirt abholen.

Anmeldung und Bezahlung vor Ort am Dorfplatz,  Samstag 01.06.19 ab 9.00 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die Südtiroler Krebshilfe sowie der Lions Club  NeumarktUnterland.

Die Gruppe “ STANDBY “ ist für das Musikalische zuständig !

Informationen

Tel. 0471 / 820 466
Sichern Sie sich eines der 1.000 (tausend) T- Shirts und melden Sie sich rechtzeitig an!!

Der Mindestspendenbeitrag beträgt € 15,00 pro Erwachsenen und € 10,00 pro Kind (bis 10 Jahre). Der  gesamte Reinerlös der Einschreibungen kommt der Südtiroler Krebshilfe und dem Lions Club Neumarkt für das Projekt „Palliative Care Zentrum für Kinder“ zu Gute.

Zu beachten:

Änderungen oder Zeitverschiebungen vorbehalten. Für Unfälle, Sachschäden und nicht auffindbare Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Haftung:

Der Veranstalter kann für Unfälle und Schäden nicht verantwortlich gemacht werden. Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache eines jeden Läufers. Die Veranstaltung ist Haftpflichtversichert

01.06.2019
wochen
tage
stunden
minuten
sekunden

Die Route

  • Erwachsene 2,6km

  • Kinder 0,8km

  • Radfahrer 2,6km