Run for Alzheimer Südtirol goes New York City Marathon 2019

40 Jahre NYC Marathon (1979-2019) – Alfred Monsorno ( Montan )

Hintergrund: Unvergessliche Momente erleben, gemeinsame Ziele erreichen: im Herbst 2019 jährt sich mein erster Lauf beim New York City Marathon zum 40. Mal. Am 21. Oktober 1979 lief ich als erster Südtiroler den wohl bekanntesten Marathon der Welt am Big Apple. Erinnerungen, welche mich heute noch bewegen. Im Jahr 2019, genau 40 Jahre danach, gehe ich das Projekt nun nochmal an – doch dieses Mal etwas anders. Und zwar laufe ich mit meinen Söhnen Thomas (33) und Benjamin( 3o) zum ersten Mal gemeinsam die 42,195 km durch alle fünf Stadtteile von New York. Der langersehnte Traum, zusammen mit meinen  Kindern den NYC Marathon zu laufen, ist mit 67 Jahren zum Greifen nah.

Doch ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, um auf all jene Menschen in Südtirol hinzuweisen, die aufgrund ihrer Alzheimer-Erkrankung entweder keinen Marathon mehr laufen können oder bereits die Erinnerungen an ebensolche persönliche Momente verloren haben. Diese Menschen werden mein Ansporn und meine Motivation in den zahlreichen Vorbereitungsläufen und bei den finalen 40.000 Schritten in New York sein.

Das Charity Projekt Run For Alzheimer Südtirol widme ich daher der Alzheimer Vereinigung Südtirol ASAA .

Mögliche Projektpartner: Unternehmen, Institutionen, Vereine, Freunde und Bekannte, die einen Betrag für jeden gelaufenen Marathon-Kilometer spenden möchten (42,195 km )

Mindestbeitrag pro Kilometer für Partner / Friends: € 10 = €420 für 42,195 km. mit Foto

Für jeden Partner / Friends gibt es ein Zielfoto im Central Park mit dem jeweiligen Firmenlogo und einer Grußbotschaft.

Beispiel:
                                  Einzelner Km  Mindestbeitrag € 100 ohne Foto

UNSERE PARTNER/ FRIENDS  Stand: 10.01.2019
Gemeinde Montan / Effekt GmbH Neumarkt / Franz Haas GmbH Montan /  Bergmilch Südtirol (Mila) /  Reisedienst Luis Pichler Bozen / Gasthof Jägerheim Montan / Berggasthof Dorfnerhof Gschnon Montan /  Kiku GmbH Girlan / Josef Unterholzner Lana / Clematis Blumen Neumarkt / Manni Feichter Sand i Taufers / Luca Pandini  Bozen / SWR Südtiroler Wirtschafstring / Birgit Klammer Gröden / Bäckerwirt Leogang (A) / Gartner Sports Bozen / New Balance Bozen / Brütting EB Sport. Intern.(D) 

21. km = Luca Pandini 

 

Auch Freunde und Bekannte können Spenden – ganz ohne Mindestbeitrag.

Die Spenden gehen direkt an den Verein Alzheimer Südtirol Alto Adige. Sie werden dann auch die jeweiligen Spendenquittungen ausstellen.

NB: Es geht bei diesem Charity Projekt nicht um Wettkampfzeiten oder Eigenwerbung, sondern um die Sensibilisierung für das Thema Alzheimer in Südtirol. Ich möchte daher klar unterstreichen, dass die Reise- bzw. Teilnahmekosten von uns persönlich getragen werden und keinesfalls mit den Spenden. Alle Spendenbeträge gehen zu 100% an die Alzheimer Vereinigung Südtirol Alto Adige direkt.

Weiterführende Informationen:
Email: info@runforlife.eu
Tel.  +39 339 87 52 544

Alzheimer Vereinigung Südtirol Alto Adige
Adresse: Altmann-Haus
Grieser Platz 18
39100 Bozen
Website: www.alzheimer.bz.it
Email: info@asaa.it
Tel.: 0471 051 951

 

 

Bankverbindung Raika Bozen / Gries
Alzheimervereinigung Südtirol ASAA
IT45A0808111601000301005201
Kennwort: Run For Alzheimer Südtirol 2019

Bitte  senden sie den Überweisungsbeleg sowie das Firmenlogo innerhalb 30. September 2019 an: info@runforlife.eu

Meine Erinnerungen an das Jahr 1979:

Ich lief den NYC Marathon in einer Zeit von 2.26,14 St.

Der AC Mailand wurde Italienischer   Fußballmeister

In Deutschland war der Hamburger SV The Best

Björn Borg gewann zum 4.Mal Wimbledon und

Jody Scheckter wurde auf Ferrari Formel 1 Weltmeister

Giuseppe Saronni (IT) war der Beste beim Giro D`Italia

und Bernard Hinault (F) gewann zum 2.Mal die Tour de France

Die“ Streif „gewann Sepp Ferstl (D)

und auf der“ Saslong“ war Peter Müller(CH) nicht zu schlagen

Den Gesamtweltcup nahm Peter Lüscher mit in die Schweiz

Annemarie Moser Pröll (A) freute sich über die 6. Kristallkugel

und ihr Landsmann Hubert Neuper gewann die Vierschanzentournee

Den NYC Marathon  gewann Bill Rodgers (USA) in 2.11,43 St

und die große Grete Waitz (N) lief in der Big Apple neuen Weltrekord in 2.27,33 St.

Reinhold Messner bezwang den K2 ohne Sauerstoff

Mutter Teresa erhielt den Friedensnobelpreis

„Holocaust“ war das Wort des Jahres

Abbas Hit “ Chiquita “ rockte die Charts und

Elton John war der erste Westeuropäer der bei einem Konzert in der Sowjetunion auftreten durfte

„The Boss“ Bruce Springsteen produzierte das neue Album “ The River“

Clint Eastwood spielte die Hauptrolle in “ Flucht aus Alcatraz“

und Meryl Streep und Justin Hoffmann standen bei “ Kramer gegen Kramer“ vor der Kamera

John Wayne starb als unvergessener Westernheld

und die Sowjetunion marschierte in Afghanistan ein

-Weltrekorde liefen Pietro Mennea (IT) über die 200 mt in 19,72 sec

Marita Koch (DDR) in 22,02 sec über die 200 mt sowie in 48,60 sec über die 400 mt

Sebastian Coe (GB) brauchte 1,42,33 min für die 800 mt und 3.32,1 min für die 1500 mt

-In meiner Heimatgemeinde war Otto Nussbaumer Bürgermeister

Südtirols Landeshauptmann war Dr. Silvius Magnago

und der Italienische Staatspräsident hieß Sandro Pertini

In Deutschland regierte Helmuth Schmidt

Jimmy Carter war der Chef der USA

und in der Sowjetunion war Leonid Breschnew am Ruder